Kibek HäuserAktueller ProspektDirektbestellungKatalog anfordernKontaktJobbörseTeppich-LexikonLogin
Die Nr. 1 für Teppiche weltweit
2-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht · Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung · PayPal · Sofortüberweisung
zurück  | 

Teppich-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Bilderteppich

Bilderteppich

Teppich mit gegenständlichem Motiv

Der Bilderteppich setzt sich aus menschlichen-, tierischen oder szenarischen Bildern zusammen. Als Jagdteppiche bezeichnet man Stücke, die oft Jagdszenen von Königen mit Löwen darstellt. Oft dient die persische Mythologie als Quelle der Inspiration für die Bilderteppiche, wie beispielsweise die Sammlung der Liebesgedichte des persischen Dichters Nisami aus dem 12. Jahrhundert. In den neuen Teppichen werden jedoch auch Motive geknüpft, die nicht der persischen Geschichte zuzuordnen sind, wie Staatsoberhäupter oder Schauspieler. Eins der bekanntesten Bilderteppich-Motive ist das „Mashahere Alam“ - die Berühmtheiten der Welt. Es zeigt Personen der Weltgeschichte von Abraham bis hin zu Napoleon.

(Abb.: Kaschmar)