Kibek HäuserAktueller ProspektDirektbestellungKatalog anfordernKontaktJobbörseTeppich-LexikonLogin
Die Nr. 1 für Teppiche weltweit
2-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht · Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung · PayPal · Sofortüberweisung
zurück  | 

Teppich-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EmbossedEmbossed

Auch Reliefschur genannt

Besonders chinesische, nepalesische, aber auch vietnamesische und einige indischen Knüpfteppiche im China-Stil fallen durch ihre Reliefschur auf. Sie wird im Englischen mit „embossed“ bezeichnet. Diese Fremdwort hat Eingang in die deutsche Fachterminologie gefunden.

Während man in nichtchinesischen Florteppichen die Musterkonturen farblich konturiert und dadurch gegen die Farbe des Fonds abgesetzt, werden diese bei den China-, Nepal-, Indo-Nepal und Vietnam-Teppichen mit Spezialscheren vertieft eingeschnitten und bilden dadurch ein Art Flachrelief aus. Der Vorgang dieses handwerklichen Scherens wird auch als „clipping“ bezeichnet.