Kibek HäuserAktueller ProspektDirektbestellungKatalog anfordernKontaktJobbörseTeppich-LexikonLogin
Die Nr. 1 für Teppiche weltweit
2-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht · Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung · PayPal · Sofortüberweisung
zurück  | 

Teppich-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Ghombademasdjid

Ghombademasdjid

Moscheekuppel-Design

Das im Iran als Ghombademasdjid bezeichnete Moscheekuppeldessin (Musterung, Zeichnung) ist noch ein recht junges Design, das erst im letzen Viertel des 20 Jahrhunderts entstanden ist. Auslöser und Antrieb war sicher die im Iran einsetzende Rückbesinnung auf den Islam mit der Hinwendung zur Moschee. Vorläufer sind bekannt, die bei kleineren Moscheen als visuelles Gegenstück unter der Kuppel lagen und noch liegen.

Bei dieser Dessinierung wird versucht die dreidimensionale Architektur einer Moscheekuppel auf dem zweidimensionalen Knüpfteppich abzubilden, was viel Einfühlungsvermögen verlangt. Da man das Muster proportional sehr genau anordnen, ja errechnen muss, wird es erst auf Millimeterpapier Knoten für Knoten vorgezeichnet und dann hauptsächlich in besonders akribisch arbeitenden Manufakturen in Flor umgesetzt, quadratisch und rund. Für diese Entwurfsarbeiten gibt es für jede Knüpfdichte ein entsprechend aufgeteiltes Millimeterpapier, sodass man die Knotendichten beim Musterzeichnen oder später beim Knüpfen nicht umzurechnen braucht. Hervorgetan in diesen Knüpfungen haben sich die Provenienzen (Ursprung, Herkunft) Täbriz, Isfahan und Nain. Derartige Muster unterschreiten kaum einmal 450.000 Knoten pro qm.

(Abb.: Täbriz-Gonbad)

Unsere Produktempfehlungen:

Täbriz Gonbad 50 Raj - Täbriz von Kibek
Nain 6 Lah - Nain von Kibek
Nain 6 Lah - Nain von Kibek
Nain 6 Lah - Nain von Kibek
Täbriz Gonbad 50 RajNain 6 LahNain 6 LahNain 6 Lah
ca. 150 x 200 cm, Einzelstück
 ca. 168 x 255 cm, Einzelstück
 ca. 208 x 297 cm, Einzelstück
 ca. 158 x 253 cm, Einzelstück

3.219 €

5.798 €

7.375 €

4.979 €