Kibek HäuserAktueller ProspektDirektbestellungKatalog anfordernKontaktJobbörseTeppich-LexikonLogin
Die Nr. 1 für Teppiche weltweit
PERSÖNLICHE BERATUNG: 041 21 - 237 237
2-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht · Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung · PayPal · Sofortüberweisung
zurück  | 

Teppich-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sar

Sar

Altpersisches Längenmaß

Dieses altpersische Längenmaß wird normalerweise mit 1,04 m angegeben, kann jedoch, je nach Landstrich, schon ab 0,96 m betragen. Obwohl Persien 1933 unter Schah Resa das metrische Gewichtssystem einführte, ist der Sar (oder Zar) in Persien noch immer eine ausschlaggebende Maßeinheit, um die Teppichgrößen zu bestimmen. Er taucht als Silbe in einigen, gewissermaßen genormten Teppichen auf, wobei immer nur die Längen angegeben werden, denn die Breiten sind durch die entsprechenden Knüpfstühle festgelegt:
- Sar-charak, eineinviertel Sar, ca. 0,80 m x 1,30 m
- Sar-o-quart, ca. 1,25 m2
- Sar-o-nim, eineinhalb Sar, ca. 1,10 m x 1,50 m
- Do-Sar, zwei Sar, ca. 1,30 m x 2,10 m.

(Abb.: Sarough, Sar-o-nim: 111 x 158 cm)