Kibek HäuserAktueller ProspektDirektbestellungKatalog anfordernKontaktJobbörseTeppich-LexikonLogin
Die Nr. 1 für Teppiche weltweit
PERSÖNLICHE BERATUNG: 041 21 - 237 237
2-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht · Kostenlose Retoure
Kauf auf Rechnung · PayPal · Sofortüberweisung
zurück  | 

Teppich-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Songhor, Sonqor

Songhor, Sonqor

Dorf im Westen des Iran

Songhor liegt im Osten der Provinz Kermanshah. Hier leben vorwiegend angesiedelte Kurden.
Die Teppiche aus diesem Dorf werden meist auf dunkelblauem Grund mit kleinrapportigen Mustern geknüpft, wie z.B. das Basoubandie-Muster. Typisch ist auch das kurdeneigene Takthe Djamchid Muster (Königsthronmuster) in diversen Abwandlungen.
Handelsplatz ist Hamedan, mit dessen Namen die Teppiche manchmal auch bezeichnet werden.

(Abb.: Songhor)

Unsere Produktempfehlungen:

Songhor - Hamadan von Kibek
Songhor - Hamadan von Kibek
SonghorSonghor
ca. 158 x 283 cm, Einzelstück
ca. 153 x 293 cm, Einzelstück

648 €

648 €