Kibek Teppich-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Yazd

Teppichprovenienz in Südost-Iran 

yasd_yasdspiegel

Yasd liegt im Zentral-Iran am Südrand der Dascht-e-Kavir, der Großen Salzwüste und ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks. Yasd ist eine der ältesten Städte des Iran und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die größtenteils aus Lehmziegeln erbaute Oasenstadt existiert seit dem dritten Jahrtausend vor Christus. Aufgrund ihrer einzigartigen Architektur gehört sie zum Weltkulturerbe. Heute leben hier rund 500.000 Menschen. 

Ursprünglich hatten die Yasd-Teppiche ein blaustichiges Dessin (Musterung, Zeichnung), das sich aber mit steigender Produktion allmählich verlor. Durch lebhafte Nachfrage lehnten sich die dortigen Manufakturen mehr und mehr an die Kirman-Muster und -Farben an, so dass sie teilweise nur schwer auseinander zuhalten sind.

Bekannt ist Yasd auch für Teppiche mit imitierten Keshan-Dessins. Zur besseren Differenzierung gegenüber dem Original sollten sie immer mit dem Zusatz Yasd-Keschan ausgelobt werden.

(Abb.: Yazd-Spiegel)