• Versandkostenfreie Lieferung
  • 100 Tage Rückgaberecht

Klassische Orientteppiche (3593 Artikel)

Seite 1 von 100
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 bis 
 bis 
 bis 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Klassische Orientteppiche - Ein Stück Kultur im eigenen Zuhause

Klassische Orientteppiche erzählen einem, wenn man sie lesen kann, ein Stück ihrer Herkunft. Diese Teppiche werden nicht nach strengen Designvorgaben gefertigt, sondern aus dem Gedächtnis der Knüpfer. Traditionelle, regionale Muster und Farben der Region fließen ebenso in den Teppich ein, wie auch die große Leidenschaft für jedes Einzelstück. Immerhin verbringt ein Knüpfer zwischen 1-4 Jahre mit einem Teppich. Diese einzigartige Kombination verleiht jedem Orientteppich-Einzelstück seine Seele und seinen Charakter. Man unterscheidet die Herkünfte und deren Herstellungsart und -weise auch nach den Regionen. Teppiche die in der Stadt gefertigt werden, haben oftmals eine Designvorlage. Designer entwerfen eine Vorlage nach der sich der Knüpfer richtet. Oftmals wird die Designvorlage nur einmal verwendet und dann abgewandelt. Auch so entstehen Einzelstücke. Auf dem Land wird ohne Mustervorlagen geknüpft. Jedoch lässt sich bei Orientteppichen aus dem gleichen Dorf oftmals eine Art ortsgebundener Stil feststellen. Die Teppiche ähneln sich in Farbe und Muster. Jeder Teppich ist trotzdem ein Einzelstück. Nomadenteppiche werden, wie der Name schon besagt, von umherreisenden Nomaden geknüpft. Diese knüpfen was sie sehen und verleihen jedem Teppich ihre eigene Identität.

Die Herstellung eines Orientteppichs – Ein Unterfangen für eine ganze Region

Klassische Orientteppiche werden in den meisten Fällen aus reiner Schurwolle hergestellt. Die Schurwolle wird in der gleichen Region produziert, wie der Orientteppich. Es profitieren somit nicht nur die Knüpfer, sondern auch alle vorbereitenden Gewerke in der Wollherstellung und Wollverarbeitung von der Orientteppichproduktion. Die Herstellung der Orientteppiche ist in vielen produzierenden Ländern nicht nur ein Job der den Lebensunterhalt sichert, viel mehr ist es die Weitergabe von der eigenen jahrhundertalten Tradition und Kultur. Die Teppiche werden vor dem Transport gewaschen, um Staub und Schmutz zu entfernen. Dieser haftet den Teppichen bedingt durch die lange Fertigungszeit natürlich an.

Der Orientteppich – ein Gemälde auf dem Boden im Raum

In den meisten Fällen wird der Teppich nach dem aktuellen Wohnkonzept ausgesucht. Die Preisstruktur der Orientteppiche liegt jedoch in einem Segment, in dem man von einer langfristigen Anschaffung ausgeht und nicht dem modischen Wechsel unterliegt. Der Orientteppiche sollten den Mittelpunkt der Raumkonzeptes bilden. Wie ein großes Gemälde auf dem Fußboden, statt an der Wand. Der Teppich wirkt am besten, wenn er nicht komplett mit Möbeln vollgestellt wird, sondern sich großzügig in seiner ganzen Schönheit präsentieren darf. Er verleiht dem Raum Seele und Charakter. Wer jetzt Angst bekommt, ein Orientteppich würde die Umgestaltung der Räume erschweren oder gar verhindern, irrt. Ein Orientteppich bringt, je nach Wahl, bis zu 14 Farben und Nuancen mit, sodass genügend Spielraum für Veränderung im restlichen Dekorationskonzept vorhanden ist.

Stilbruch mit Orientteppichen – kein Problem

Orientteppiche passen in fast jeden Einrichtungsstil. Sie können sich nahtlos in ein klassisches, orientalisches Ambiente einfügen oder aber den Stil des Raumes durchbrechen. Clean gehaltenen Räumen wird mit dem passenden Orientteppiche Gemütlichkeit eingehaucht. Ton in Ton gehaltenen Räumen in gedeckten Farben verleiht er einen Farbtupfer.

Vorzüge und Pflege von Orientteppichen

Die Schurwolle hat einen hohen Fettgehalt und mach sie so extrem widerstandsfähig und langlebig. Ein gutes Raumklima entsteht durch das Naturprodukt. Zudem sind Orientteppiche aus Schurwolle für Fußbodenheizung geeignet, da die Wolle wärmedurchlässig ist. Die Teppiche sollen vor Export noch 50 Tage in der Sonne um auszubleichen. Da diese Zeit meistens nicht eingehalten werden kann, ist es völlig normal das der Teppich in seinem neuen Zuhause noch ausbleicht. Damit dieser Prozess gleichmäßig über den ganzen Teppich stattfindet, sollte diese alle zwei Jahre gedreht werden. Die finale Farbe des Teppichs ist zum Teil erst nach 10 Jahren erreicht.

Entdecken Sie ihren klassischen Orientteppich bei Kibek.

Seite 1 von 100